TEAM PHILOSOPHIE BOX 63

1. Hab Spaß
2. Sei freundlich zu allen Mitgliedern unabhängig ihrer Leistung, ihres Alters, der Herkunft, sexuellen Orientierung etc.. Bei uns wird Diversity groß geschrieben, denn…
3. …wir lieben, was wir tun und wir achten die Menschen, die gemeinsam in den Workouts schwitzen, neue Bestleistungen aufstellen oder auch mal einen schlechten Tag haben.

 

SASCHA


Box Owner & Coach

  • Sportwissenschaftler (Bachelor)
  • Lizenzierter Fitnesstrainer
  • Lizenzierter Personaltrainer

Mehr zu Sascha

Sportlicher Background

  • Ex-Fußball-Profi
  • Fc Kaiserslautern, Eintracht Frankfurt, Wehen Wiesbaden Viktoria Aschaffenburg
Lieblings Trainingsmovements
  • Handstand Push ups
  • Squats
  • Snatch
Motto
  • „Nicht denken – MACHEN!“


Sascha Wolfert
Vor ca. 5 Jahren ist es geschehen… Ich habe mich unsterblich verliebt! „Ihr“ Name: „High Funktional Training!“ Nach meiner aktiven Fußballkarriere und meinem Studium zum Sportwissenschaftler, durfte ich in Praxis und Theorie viel mitnehmen. Dem Sport bin ich immer treu geblieben und ich sehe es als Privileg mich anstelle in einen Anzug zu zwängen in Sportklamotten anderen Menschen zu einem gesunden und fitten Leben zu verhelfen. Gerne gebe ich mein Wissen und meine Erfahrung an Dich weiter und vielleicht verliebst Du Dich ja auch bald in diese Leidenschaft.

Die Box 63 ist für mich ein Ort, an dem Fremde zu Freunde werden, wo geschwitzt, gelacht und Erfolge gefeiert werden. Die Box 63 ist ein langersehnter Traum, der Realität geworden ist und wofür ich dem Leben und unserer tollen Community dankbar bin, denn ihr macht Box 63 erst möglich!

JANNIS


Box Owner & Coach

  • Sportwissenschaftler (M.Sc.)
  • Mobility-Coach (FRC, FRA)


Mehr zu Jannis

Sportlicher Background

  • 15 Jahre Handball (HSG Schwanewede/Neunkirchen / HSG Lesum St. Magnus)
Lieblings Trainingsmovements
  • Lieblings Trainingsmovements
  • Muscle-up
  • Power Clean
  • Pistol
Motto
  • „Beweglich. Stark. Gesund.“

Jannis Röll
Während meines Studiums zum Diplom Finanzwirt beim Zoll und auch bei der darauf folgenden Arbeitsstelle habe ich bemerkt, dass ich mein Leben nicht im Büro verbringen möchte. In dieser Zeit hat sich mein Ziel herauskristallisiert: Ich will das Leben von Menschen zu einem gesünderen Leben verändern. Kurz darauf begann ich auch schon mein Studium ‚Interdisziplinäre Gesundheitsförderung‘. Neben meinem Job beim Zoll habe ich eine Kombination aus Betrieblichem Gesundheitsmanagement, Ernährung und Trainingswissenschaften studiert und meinen ersten Job im Sport angefangen. Als Athletiktrainer einer Handballmannschaft in der dritten Handball Bundesliga war ich neben der Leistungssteigerung in den Bereichen Kraft und Ausdauer auch für den Bereich Verletzungen zuständig, sodass sowohl präventives Training als auch rehabilitative Maßnahmen auf der wöchentlichen Agenda standen. Relativ früh in meiner Laufbahn als Trainer habe ich mich auf das Thema ‚Mobility‘ spezialisiert, wo ich nicht nur verletzten Athlet*innen helfe, zu alter Stärke zurückzufinden, sondern auch jederzeit bestrebt bin, Verletzungen bereits im Vorfeld zu verhindern. Dieses Wissen gebe ich nicht nur in meinem derzeitigen Job in einem Gesundheits- und Rehazentrum an meine Patient*innen weiter, sondern auch auf Workshops an wissbegierige Trainer*innen und Athlet*innen. CrossFit konnte ich bereits während meiner aktiven Handballzeit kennen und lieben lernen. Seither ist es fester Bestandteil meines Lebens – sowohl als Athlet als auch als Coach in der Box und auf Wettkämpfen. CrossFit ist für mich mehr als nur ein intensives Workout, körperliche Fitness und mentale Stärke – es ist Familie, Zusammenhalt, Mit- und Füreinander. Genau dies wird von jeder und jedem in der Box 63 gelebt, weshalb ich Stolz bin ein Teil davon zu sein.

ANNA


Coach & Kids Fit in the box Coach

  • Grundschullehrerin


Mehr zu Anna

Sportlicher Background
Bis vor einem Jahr konnte ich keinen einzigen Klimmzug und Sport war bis zu meinem 27. Lebensjahr ein Fremdwort für mich!

Ich habe zwar ab und an Sport getrieben und bin mal joggen gewesen, aber durch die Erfahrung eines „normalen“ Fitnessstudios ist der Funke einfach nicht übergesprungen.


Favorite movements

  • Pull – ups
  • Squat snatch
  • Handstand Walk

Motto
  • „Glaube an das, was Du kannst und Du hast Dein Ziel schon halb erreicht!“


Anna Polke
Ein Leben ohne Sport ist für mich mittlerweile wie ein Leben ohne essen - nicht denkbar!

Ich habe in meinem Heimatland Russland damals als Lehrerin auch Sport in der Grundschule unterrichtet und konnte hier viel Erfahrung sammeln. Ein paar Jahre später bin ich alleine nach Deutschland gekommen und hatte eine schwere Zeit. Sportlich war ich lange auf der Suche, aber durch Crossfit und dem spezifischen funktional Training habe ich das gefunden, was mich ganzheitlich glücklich macht. Ich habe tolle Menschen kennengelernt, habe durch den Sport mehr Kraft für meinen eigenen Sohn und habe neue Ziele für mich und mein Leben definiert.

Wenn ich die Kids fit Kurse in der Box halte, dann bin ich der Meinung, dass Kinder neben dem Spaß auch was fürs Leben mitnehmen können. Es geht um Vermittlung von Werten und natürlich dem Erlernen verschiedener Übungen. Denn auf spielerische Art zu verstehen, dass wenn man mit Disziplin an etwas dranbleibt, man dann auch etwas erreichen kann, ist so wichtig für unser aller Zukunft. Diese Eigenschaften vermittle ich auch gerne in den Erwachsenen Kursen.

Die Box63 ist für mich meine zweite Heimat geworden, mit Menschen, die zueinander halten, füreinander da sind und auch mal abseits der Trainingsbox über den Tellerrad hinausschauen.

DAVINA


  • Ausgebildete Physiotherapeutin
  • Zertifizierte Ernährungsberaterin
  • Betreuerin der Fußballmannschaft Viktoria Aschaffenburg
  • Osteopathin (in Ausbildung)


Mehr zu Davina

Sportlicher Background

  • 15 Jahre Tennis (TG Stockstadt / TC Kleinostheim)
  • 10 Jahre Fußball (Kickers Aschaffenburg)
Lieblings Trainingsmovements
  • Clean & Jerk
  • Dumbbell Snatch
  • SlamBalls
Motto
  • „Ganz oder gar nicht!“

Davina Dahlem
Sport ist mein Leben. Schon von klein auf habe ich jede freie Sekunde damit verbracht mich in jeglicher Hinsicht sportlich zu betätigen. Hierbei war es mir egal um welche Sportart es sich handelte, ob Skifahren, Skaten, Tennis, Fußball oder Fahrrad fahren. Ich wahr schon immer für jeden Sport zu begeistern und das ist bis heute so geblieben. Während meiner ersten Ausbildung zur Bürokauffrau, wurde mir klar, dass ich nicht mein Leben lang im Büro verbringen, sondern lieber mein Hobby zum Beruf machen möchte. Ich habe dann den Schritt gewagt, um nochmal eine Ausbildung zur Physiotherapeutin zu absolvieren. In dieser Zeit habe ich meine erste Fußballmannschaft betreut und Kurse im Bereich Verletzungsprävention & Fitness gegeben. Nachdem ich meine Fussballkarriere aufgab, habe ich die Liebe zum Crossfit entdeckt. Eine Sportart, die mir sofort meine Grenzen aufzeigte und gleichzeitig das große Potenzial eröffnete. Crossfit ist für mich nicht nur ein allgemeiner Fitnesstrend, sondern beinhaltet die Verbesserung mentaler Stärken, dem Erlernen komplexer funktioneller Bewegungen und auch dem Kennenlernen der tollen Community innerhalb der Box. Das Training in der Box63 ist für mich daher viel mehr als einfach nur das Ausüben von Sport. Die Box ist mein zweites Zuhause und ich liebe es dort den Großteil meiner Zeit zu verbringen, um mich selbst meinen Herausforderungen zu stellen und Menschen mit meinem know how zu unterstützen.

MAREIKE


Qualifikationen

  • Sportwissenschaftlerin (Dr. rer. nat.)
  • Gymnasiallehrerin (u.a. Sport)


Mehr zu Mareike

Sportlicher Background

  • Leichtathletik
  • Leistungssport Crossfit
Lieblings Trainingsmovements
  • Burpees
  • Snatches
  • WallBalls
Motto
  • „Die eigene Freiheit endet dort, wo sie anderen schadet.“

Mareike Röll
Sport begleitet mich schon mein gesamtes Leben und mich in meiner persönlichen und beruflichen Entwicklung maßgeblich beeinflusst und wachsen lassen. Mit dem Sportstudium wurde meine Leidenschaft für den Sport nur noch stärker und es kam wie es kommen musste. Das Studium allein reichte mir nicht, sodass ich noch eine Promotion in den Sportwissenschaften absolvierte. Hier konnte ich mir umfassendes Wissen aneignen, das sicherlich auch mein Coaching prägt. In der Betreuung einer Damenbasketballmannschaft in der ersten Bundesliga durfte ich als Athletiktrainerin viele Erfahrungen mit nationalen und internationalen Sportlerinnen sammeln, für die ich sehr dankbar bin. Hier habe ich einen genauen Blick für die Details jeder Bewegung entwickelt, sodass die Technik und langfristige Leistungsentwicklung (neben dem Spaß) bei mir immer im Vordergrund stehen. CrossFit habe ich bereits im Studium kennengelernt, aber erst einige Jahre später begonnen. Recht schnell habe ich den Sport lieben gelernt und in den Wettkampfsport gefunden. Mehrere Jahre habe ich auf verschiedenen Wettkämpfen teilgenommen, meistens im Team. Uns alle verbindet in diesem Sport die tägliche Herausforderung, die Chance über uns hinauszuwachsen, die Neugier nach Neuem, der Stolz über das Erreichte und das Gefühl immer gemeinsam mit Freunden zu trainieren und sich gegenseitig zu unterstützen. Dieser Gedanke wird auch in der Box63 mit vollem Einsatz gelebt. Unabhängig vom sportlichen Hintergrund, der Leistung oder den persönlichen Zielen – jede/r wird hier herzlich aufgenommen.